shg-logo

Prostatakrebs

Selbsthilfegruppe Rhein-Main in Offenbach

Mitglied im Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V.
bps-logo

spacer
Home
Über uns
Über Prostatakrebs
Unsere Ziele
Der BPS
Termine
Archiv
Kontakt, Anfahrt
Externe Links

Login

Impressum
Valid HTML 4.01 Transitional
Rel 1.8, 24.09.2017
Termine zum Jahr ... 1999  2000  2001  2002  2003  2004  2005  2006  2007  2008  2009  2010  2011  2012  2013  2014  2015  2016  2017 
(nicht zuverlässig mit Sonderzeichen)

Archiv 2006


(63) 01.03.2006: Interdisziplinären Prostatakrebs-Gespräche

106 Teilnehmer, darunter 16 Damen.
Referent: Ralf-Rainer Damm
Gruppenmitglied Ralf-Rainer Damm führte den Mitschnitt der "Interdisziplinären Prostatakrebs-Gespräche" vor, einer vom Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe (BPS) im Klinikum Großhadern in München ausgerichteten Veranstaltung vom 18.10.2004, bei der der amerikanische Onkologe und Prostata- krebs-Spezialist Dr. Stephen B. Strum, der Pathologe mit Schwerpunkt Prostata-Pathologie Prof. Dr. med. Helmut Bonkhoff (Berlin), der Radiologe Prof. Dr. Jelle Barentsz (Nijmegen) und der Urologe Dr. med. Frank Eichhorn (Bad Reichenhall) teilgenommen hatten.

(64) 05.04.2006: mündiger Patient

60 Teilnehmer, darunter 11 Damen.
Referent: Paul Enders und Hansjörg Burger
Paul Enders und Hansjörg Burger, die beiden Leiter der SHG Prostatakrebs Rhein-Neckar, trugen einen Sketch und eine hervorragend gemachte Präsentation zum Thema "Information - ein Schritt auf dem Weg zum mündigen Patienten" vor.

(65) 03.05.2006: Gruppenabend

48 Teilnehmer, darunter 8 Damen.
Es fanden einmal wieder Diskussion und Erfahrungsaustausch in der Gruppe statt. Die Anwesenden waren mit dem Verlauf und dem Gehörten und Dazugelernten sehr zufrieden.

(66) 07.06.2006: Krankheitsbewältigung

79 Teilnehmer, darunter 11 Damen.
Referent: Dipl.-Psych. Helmuth Bühler
Dipl.-Psych. Helmuth Bühler von der Reha-Klinik Bellevue in Bad Soden-Salmünster sprach zum Thema "Phasen der Krankheitsbewältigung für Männer und deren Angehörige".

(67) 05.07.2006: Gruppeabend

37 Teilnehmer, darunter 7 Damen.
Wegen Absage des Gastredners bei schwülheißem Wetter wieder Diskussion und Erfahrungsaustausch in der Gruppe.

(68) 06.09.2006: Onkologie und Sport

74 Teilnehmer, darunter 15 Damen.
Referent: Prof. Dr. Elke Jäger
Wieder hatte sich Frau Prof. Dr. med. Elke Jäger, Onkologin am Krankenhaus Nordwest in Frankfurt/M. zu einem Vortrag bereiterklärt, diesmal zu dem Thema "Onkologie und Sport".

(69) 04.10.2006: Kommunikation und Krisenmanagement

70 Teilnehmer, darunter 9 Damen.
Referent: Ursula Kradepohl
Die Kommunikationstrainerin Ursula Kradepohl sprach zum Thema "Kommunikation und Krisenmanagement (Erfahrungsaustausch)".

(70) 01.11.2006: Homöopathie

76 Teilnehmer, darunter 18 Damen.
Referent: Dr. rer. nat. Hans-Peter Scholz
Thema: Homöopathie - was ist das? Was leistet sie in der Krebsbehandlung?


(71) 06.12.2006: Strahlentherapie

78 Teilnehmer, darunter 13 Damen.
Referent: Prof. Dr. med. Klaus Herfarth
Prof. Dr. med. Klaus Herfarth von der Radiologischen Universitäts- klinik Heidelberg sprach zum Thema "Primäre Strahlentherapie beim Prostatakarzinom"

Regelmäßige Treffen

erster Donnerstag des Monats um 18:00 Uhr. Außer Januar und August.

Treffpunkt

SANA-Klinikum Offenbach
Helmut-Nier-Saal